Ein Bauer findet zwei Clydesdale-Pferde, die in einem gefrorenen See eingebrochen sind - Was folgt ist eine dramatische Rettungsaktion

Share it Please


Ein Tier zu retten, dass ins Eis eingebrochen ist, kann ziemlich gefährlich sein. Das gilt auch dann, wenn es sich um ein recht kleines und leichtes Tierhandelt. Also kannst Du dir sicher leicht vorstellen wie schwer es ist ein ganzes Pferd aus einem gefrorenen See zu retten! Genau diese Aufgabe präsentierte sich einer Rettungsmannschaft im US-Bundesstaat Pennsylvania am 16.Februar dieses Jahres. Anstatt nur ein Pferd mussten sie allerdings gleich 2 Clydesdale-Pferde aus einer brenzligen Situation befreien!


Die beiden Clydesdale-Pferde, Wilhelm und Gunther, waren aus ihrer Koppel auf der Quiet Valley Living Historical Farm bei Stroudsburg, Pennsylvania entlaufen. Sie streiften umher bis sie auf den gefrorenen Pine-Grove-See kamen und dort im Eis einbrachen, dass nicht ihr Gewicht tragen konnte. Die beiden 15 Jahre alten Pferde sanken sofort in das eiskalte Wasser unter der Eisdecke.



Sie schafften es nicht aus eigner Kraft das 4 Meter Tiefe Gewässer zu verlassen. Ihre Überlebenschancen sahen schlecht aus. Zum Glück kamen die Nothelfer der Blue Ridge Hook and Ladder Fire Company zur Hilfe.



Der Leiter der Feuerwache, Leon Clapper, erzählt den Reportern von WBRE-TV , dass seine Feuerwehrleute nur noch die Köpfe der Pferde aus dem Wasser herausragen sahen.

Mit einem Gewicht von 750 kg pro Pferd war es klar, dass es nicht einfach sein würde sie aus dem Wasser zu ziehen. Gleichzeitig verloren sie schnell ihre Energie, während sie versuchten sich selbstständig aus dem Wasser zu befreien.



Die Rettungsmannschaft schaffte sich einen Weg durch das Eis in einem Boot. Sie kreisten jedes der beiden Pferde mit einem Seil ein und geleiteten die Pferde zum Ufer. Der Verwalter des Bauernhofes, Milton Mosier, fühlte sich hilflos, da er nur vom Ufer aus, zusehen konnte, wie die Pferde, bei ihrem Versuch an das Ufer zu kommen, immer müder wurden. Die Situation ging ihm sehr nahe.

Die ganze Rettung dauerte ungefähr eine Stunde. Helfer aus der Nachbarschaft brachten dringend notwendige Hilfsmittel nachdem die unterkühlten Pferde am Ufer angekommen waren. Dazu gehörten Heizlüfter und Decken, um die Körpertemperatur der Pferde zu normalisieren. Alle, die Rettungskräfte, der Bauernhofverwalter und Helfer aus der Nachbarschaft, versammelten sich um die geliebten Tiere. Anschließend wurde ein auf Pferde spezialisierter Veterinär gerufen, um den Pferden eine Infusion zu geben.





Alles in allem erholten die Pferde sich sehr gut von ihrem beinahe tragisch endendem Ausflug. Wilhelm musste am Auge genäht werden und sein Auge war eine Weile entzündet, aber davon abgesehen geht es jetzt den beiden Clydesdale-Pferden ganz gut. Die Bewohner aus der Nachbarschaft sind unglaublich glücklich darüber, dass die Pferde überlebt haben und glücklich und gesund weiterleben.

Augenzeugin Arlene Reading erzählte WNEP, dass die Rettung mit vielen Sorgen um die Clydesdale-Pferde verbunden war.

"Es gab Tränen, da sich alle furchtbar sorgten," sagt Reading. "Die Pferde sind wirklich schöne Tiere und zusammen befreiten wir sie aus ihrer Notlage."

Was denkst Du über diese beeindruckende Rettung der zwei Clydesdale-Pferde? Hast Du auch eine Geschichte über unglaubliche Rettungsaktionen von Menschen oder Tieren auf Lager? Gerne lesen wir deine Kommentare in der dafür reservierten Spalte! Teile diese inspirierende Geschichte mit allen Tierliebhabern in deinem Bekanntenkreis!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates