Der Hund wurde aus dem Feuer gerettet – zwei Monate später entdeckt sie etwas Unglaubliches im Haus.

Share it Please


Wenn du jemanden kennst oder selbst jemand bist, der schon einmal einen Hausbrand mitgemacht hat, dann weißt du, was für ein Horror dieses Erlebnis bedeutet. Die Flammen schlagen um sich und bevor man es sich versieht, steht das ganz Haus in Brand.

In solchen Situation gibt es nicht viel, was man noch tun kann. Es bleibt einem nur übrig auf die Feuerwehr zu warten und zu hoffen, dass der Schaden nicht allzu groß sein wird. Man fühlt sich machtlos. Und das ist vermutlich auch das, was die Familie Marr fühlte, als ihr Haus im März in Flammen stand.

Außer vielen wertvollen Dingen, verloren sie zudem auch beinahe ihren geliebten Hund Chloe an das verwüstende Feuer. Zum Glück wurde aber Chloe von den Feuerwehrleuten gerettet und überlebte das Ereignis. Die Katzen hatten leider weniger Glück. Die Familie besaß zwei Katzen. Eine wurde gefunden aber sie überlebte es leider nicht, von der anderen fehlte jede Spur.


Das ist aber nicht das Ende dieser besonderen Geschichte. Denn es schien fast so, als wolle der Hund sofort wieder ins Haus laufen, nachdem er wieder auf den Beinen war.

Als dann Christine Marr eines Tages durch die Trümmer ihres Hauses ging, fing Chloe an sich seltsam zu benehmen.


Chloe fing an laut zu bellen und die Aufmerksamkeit von Christine zu erregen. Der Hund schnüffelte und bellte bei einer bestimmte Stelle auf dem Boden.

“In der Küche war eine kleine Nische, in die der Hund seinen Kopf steckte. Ich leuchtete mit einer Taschenlampe hinein und sah dort eine Katze, die miaute”, erzählt Christine.

Zuerst dachte sie, dass es sich um eine streunende Katze handeln würde, aber das stellte sich als Irrtum heraus. Zu ihrer großen Überraschung stellte es sich heraus, dass es die vermisste Katze der Familie war, von der sie geglaubt hatten, dass sie im Feuer umgekommen sei.




Christine war natürlich unheimlich froh ihre Katze namens Ringer wieder zu sehen! Die Katze war sehr dünn und hatte großen Durst. Der Katze war es gelungen zwei Monate lang in dem halb abgebrannten Haus zu überleben. Ein wahres Wunder!

Welch ein Glück, dass Christine an jenem Tag ihren Hund mitgenommen hatte, sonst hätte sie Ringer wahrscheinlich niemals entdeckt. Sind Tiere nicht umwerfend? Teile diesen Artikel mit deinen Freunden und der Familie auf Facebook, wenn du der gleichen Meinung bist!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates