5 Übungen im Sitzen, mit denen ihr Bauchfett abbauen und im Büro gesund bleiben könnt

Share it Please


Viel Sitzen kann der Auslöser vieler Krankheiten in unserem Körper sein. Eigentlich kann man nicht so viel dagegen tun, außer... sich zu bewegen! Alles was ihr braucht, sind 5 Minuten und ein Stuhl. 

Wenn wir uns nicht regelmäßig bewegen, gefährden wir dadurch unsere Gesundheit. 

Manchmal haben wir Schmerzen oder fühlen uns zu schlapp, um zum Sport zu gehen, weil wir den ganzen Tag im Büro gesessen haben. Aber gerade wegen des nicht mobilen, beruflichen Alltags müssen wir durch ein reges Sportprogramm einen ausreichend großen Ausgleich schaffen. 



Das Leben sitzend verbringen...

Viele Studien haben gezeigt, dass ein "sitzender" Lebensstil unser Risiko an Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Krankheiten zu erkranken, erhöht. Also, bewegt euch, eurer Gesundheit zuliebe!
Sport im Büro


Wir haben 6 einfache Übungen für euch gesammelt, die ihr ganz einfach zuhause oder im Büro durchführen könnt. Alles was ihr dafür braucht, ist ein Stuhl mit Lehne und bestenfalls ohne Rollen. 

1. Beine anheben
Setzt euch auf euren Stuhl. Haltet euch mit euren Händen an den beiden Seiten der Sitzfläche fest. Stellt eure Füße zusammen und hebt eure Beine langsam 15 Mal an, ohne sie dabei abzusetzen. Achtet darauf, dass eure Knie dabei nach außen zeigen, damit eure Bauchmuskeln optimal beansprucht werden. Euer Bauch sollte dabei die ganze Zeit angespannt bleiben.

2. Beine runterdrücken
Hebt jeweils ein Bein etwas an, sodass euer Knie etwas über eurer Hüfte ist. Ohne das Bein abzusetzen hebt ihr das Bein jeweils 15 Mal an, wobei ihr euer Bein mit eurer Hand etwas herunterdrückt, sodass ihr eine größere Spannung erzeugt. 


3. Spannung aufbauen!
Legt eure Hände links und rechts neben die Sitzfläche eures Stuhls. Drückt sie dann leicht gegen die Seiten der Sitzfläche. Währenddessen spannt ihr die Muskeln in Bauch und Rücken an, sodass ihr eine Spannung in eurem Rumpf aufbaut. Haltet diese Spannung für 20 Sekunden. Fünfmal wiederholen.


4. Cross Crunches im Sitzen
Diese Übung ist etwas schwieriger vor euren Kollegen zu verbergen, da ihr dafür eure Hände benötigt. Hebt dafür eure Arme seitlich an, sodass sich eure Fingerspitzen in etwa auf der Höhe eurer Wangen befinden. Hebt das rechte Knie und dreht euren Oberkörper in die Richtung des Knies, sodass euer Ellenbogen euer Knie berührt. 

5. Beine kreuzen
Setzt euch in euren Stuhl, haltet euch an eurer Stuhllehne fest, streckt die Beine gerade nach vorn und überkreuzt sie. Wechselt dabei ständig die Füße ab nach dem Prinzip: Links oben, rechts oben, links oben, rechts oben usw. Achtet darauf, dass ihr gerade sitzt und dass eure Bauchmuskeln angespannt sind. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates