Mütterliche Katze hilft, neugeborenen Pitbull-Welpen zu retten

Share it Please


Es gibt nichts Besseres als Geschichten über Tiere, die anderen Tieren in Not helfen. Wir alle lieben wunderbare Geschichten über verschiedene Tierarten, die sich nicht darum scheren, dass sie anderen Spezies helfen. So verhielt es sich auch mit diesem Welpen und einer Katze. Wenn zwei Spezies zusammenkommen und sich umeinander kümmern, dann erwärmt das wirklich unsere Herzen.


Dies ist die Geschichte über einen zurückgelassenen Welpen namens Noland. Noland, ein Pitbull, wurde von den liebenswerten Mitarbeitern der Cleveland Animal Protective League gerettet, als er erst einen Tag alt war.



Leider hatte Noland keine Mutter, die sich um ihn kümmern würde. Daher waren seine Überlebenschancen nur sehr gering.
Ein Welpe seines Alters braucht eine Mutter, die ihn stillt, um überleben zu können.


Das hielt die Mitarbeiter jedoch nicht davon ab, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um dem kleinen Welpen zu helfen. Lurlene, eine Katze, die gerade erst ihren eigenen Wurf kleiner Kätzchen zur Welt gebracht hatte, kam zur Stelle, um dem Welpen zu helfen.
Die Mitarbeiter glaubten daran, dass sie Noland als einen ihrer eigenen Schützlinge betrachten würde, wenn sie ihn ihr übergaben.

Zum Glück des Waisen-Welpen lagen sie mit ihrer Vermutung richtig. Lurlene was glücklich, dem Welpen mit ihrer Milch auszuhelfen.


Lurlene musste geglaubt haben, dass Noland nur eine seltsam aussehende, ein wenig größere Version ihrer eigenen Kätzchen war. Sie erlaubte Noland gemeinsam neben den anderen Babys gestillt zu werden. Es war wahrhaft ein herzerwärmender Anblick.

Dank dem schnellen Handeln der Mitarbeiter und der Fürsorglichkeit dieser Katze, wurde Noland jeden Tag ein bisschen größer.

Schließlich konnten die Mitarbeiter ihn von Welpenfutter auf die Milch der Mutter umgewöhnen.




Das Happy End dieser Geschichte wird sogar noch schöner, ob Du es glaubst oder nicht. Noland und Lurlene wurden beide kurz danach in liebenswerte Haushalte adoptiert. Hier hört es jedoch immer noch nicht auf.

Mit ihrer Rettungsaktion gewann das Tierheim 25.000 Dollar von der Petco-Stiftung. So vielen Menschen hat ihre wunderbare Geschichte gefallen. Mit Sicherheit haben sie viele Menschen berührt!

Was hältst Du von dieser fantastischen Geschichte? Hast Du eine ähnliche auf Lager, die Du uns erzählen kannst? Lass uns einen Kommentar da und teile diesen Beitrag mit Freunden und Bekannten!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates